Allgemeine Geschäftsbedingungen
Praxis Hikari & für Access Consciousness Kurse

Von Corinne Gimpel von Gesundheitspraxis Hikari, nachstehend CG genannt. Diese AGBs gelten für sämtliche Angebote der Praxis und im Zusammenhang mit Access Consciousness™. Ergänzungen und oder Änderungen bedarf es der schriftlichen Form.

1. Verbindlichkeiten
 

Als verbindlich gelten sämtliche Abmachungen, Absprachen, Vereinbarungen, seien diese mündlich, telefonisch, schriftlich oder auf einem der zahlreichen elektronischen Medienwegen zustande gekommen. Diese AGBs haben auch ohne ausdrückliche
Bestätigung ihrerseits Gültigkeit.

2. Offerten, Konzepte, Spezial-Angebote
 

Behalten in der Regel 3 (drei) Monate ihre Gültigkeit. Ausser es ist anders vermerkt. Davon ausgenommen können Daten, sowie Angebote Dritter sein.

3. Zahlungskonditionen
 

Rechnungen sind umgehend nach Erhalt zu begleichen, bzw. innerhalb der gesetztenFrist. Jedoch auf jeden Fall vor Kurs- Workshop- oder Seminar-beginn. Wir zählen auf Fairplay. Mahnspesen und Umtriebsentschädigungen werden in deren Höhe, jedoch mit mindestens 50 CHF zusätzlich in Rechnung gestellt. (siehe Punkt 6)

4. Konditionen für sämtliche Sitzungen/Angebote

Access Kurse, Workshops, Events, Mediationen usw. usf. sind jeweils vor jedem Anlass Bar oder via TWINT zu begleichen. Ausser es wurde anders vereinbart.

5. Konditionen Firmen, Vereine, Non-Profit Organisationen

Wir unterbreiten ihnen eine detaillierte Offerte. Ist diese genehmigt, erhalten sie einen verbindlichen Vertrag. Diese AGBs sind ein Bestandteil davon.

6. Absage Termine / Rücktritt Vereinbarung / Vertrag

» Termin-Absage 24 Stunden vorher, kostenlos, danach 100% geschuldet
» innerhalb 2 (zwei) Arbeitstagen (Mo-Sa) Rücktritt vom Vertrag, kostenlos
» danach 100% des Vertragsabschlusses, bzw. Rechnungsbetrages
Sollten zusätzliche Kosten durch Mahnungen, Zahlungsbefehl usw. usf. entstehen, wird eine zusätzliche Umtriebsentschädigung von CHF 50 je Vorfall bis hin zu unbezifferter Höhe fällig. Diese bleiben in jeden Fall geschuldet, unabhängig vom
Rechnungsbetrag. CG behält sich ausdrücklich vor, Forderungen von Seiten Dritter für Diäten, Übernachtungen, Reisen, Anwalt usw. usf. weiter zu verrechnen, bzw. in Rechnung zu stellen.

7. Organisation von Kursen, Workshops, Events

Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse, Events oder Workshops zeitlich zu verschieben, zusammenzulegen oder gar abzusagen. Sollte ein
Durchführungsort geändert werden müssen, wird dies rechtzeitig bekannt gegeben. Bei einer Absage unsererseits wird die Anzahlung, bzw. der Gesamtbetrag zurückerstattet. Fällt eine Workshop- oder Kursleitung aus, kann CG einen Wechsel vornehmen und oder eine Stellvertretung einsetzen. Sie haben in keinem der Fälle ein Anrecht auf eine
Entschädigung.

8. Organisation von Kursen, Workshops, Events

Die Anzahl Teilnehmender ist individuell, von den Örtlichkeiten, dem Kurs-, Workshopund Event-Inhalt und ganz besonders von den Lernzielen abhängig. Wir legen stillschweigend für alle Ausschreibungen eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender
Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet. Bei Unterbestand einer Klasse kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir den Kurs unter Vorbehalt des Einverständnisses der Kurs-teilnehmenden durchführen, jedoch das Kursgeld entsprechend erhöhen oder, wo es sinnvoll ist, die Anzahl der Lektionen reduzieren.

9. Ausschluss einzelner Personen

CG behält sich das Recht vor Teilnehmende von Kursen, Workshops- und Events usw. usf. auszuschliessen. Die Gründe dafür können unter anderem nicht bezahlte Rechnungen; die wiederholte Störung der Gruppendynamik; unflätiges Verhalten das
gegen die Regeln des Anstandes verstossen. (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung) usw. usf. sein. Bei einem Ausschluss gibt es keine Ansprüche auf irgendeine Entschädigung. Die Gesamtkosten sind und bleiben wie vereinbart geschuldet. Es ist durchaus möglich, dass weitere Kosten entstehen können.

11. Kurs- und Workshop -Unterlagen

Die Kursunterlagen und oder allfällige elektronische Aufzeichnungen, zur Verfügung gestellte Links zu Clearings, PDFs usw. usf. sind nur für den persönlichen
Gebrauch bestimmt und dürfen weder kopiert, vervielfältig, elektronisch aufbereitet, computer-technisch bearbeitet, noch Dritten zur Verfügung gestellt werden. Das Copyright liegt bei Corinne Gimpel, (geprüfte und zugelassene Körpertherapeutin / Faciliatorin von Access Consciousness) ausser es ist anders vermerkt. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.

12. Original Unterlagen, Fotos bzw. Auszug Urheberrechte

Alle Inhalte, die in Dienstleistungen von CG Praxis Hikari enthalten oder über diese verfügbar sind, darunter Text, Grafiken, Logos, Schaltflächensymbole, Bilder, Audioclips, digitale Downloads, Datenkompilationen und Software, sind Eigentum von CG Praxis HIkari oder seiner Inhaltlieferanten und werden durchinternationale Urheberrechtsgesetze geschützt.
Von https://www.accessconsciousness.com/de/policies/terms--conditions/Alle Inhalte, die in Dienstleistungen von Access Consciousness enthalten oder über diese verfügbar sind, darunter Text, Grafiken, Logos, Schaltflächensymbole, Bilder, Audioclips, digitale Downloads, Datenkompilationen und Software, sind Eigentum von Access Consciousness oder seiner Inhaltlieferanten und werden durch US-amerikanische und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt.

Die Zusammenstellung von Inhalten, die in Dienst-leistungen von Access Consciousness enthalten oder über diese verfügbar sind, ist exklusives Eigentum
von Access Consciousness und wird durch US-amerikanische und internationale Urheberrechts-gesetze geschützt. Die ausführlichen Konditionen wie Patent, Markenrechte usw. usf. sind von Access Consciousness, LLC. Stafford, Texas bzw. auf deren Website zu finden. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.

13. Versicherungsschutz für sämtliche Angebote

Eine ausreichende Versicherungsdeckung, ob für Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Diebstahl, Annullationen durch Dritte, Absagen und oder Verschiebungen durch
Pandemien etc. liegen in jedem Falle und für sämtliche Belange, in deralleinigen Verantwortung des Teilnehmenden und oder der Auftrag gebenden Organisation, Firma usw. usf. Die Benutzung der Räume von CG und oder der durch uns organisierten
Räumlichkeiten, Anlagen, Geräte, etc. erfolgen auf eigene Gefahr.

14. Datenschutz

Mit der Anmeldung, der Teilnahme, erklären Sie sich damit einverstanden, dass CG ihre Daten für eigene Marketingzwecke verwenden darf. Die Daten werden
weder verkauft noch an Dritte weitergegeben. Motivationsbriefe und oder Newsletter können Sie jederzeit mündlich oder schriftlich abbestellen.

15. Öffentliche Medien, Internet, Social Medien usw. usf.

 

Haben Sie Foto-, Ton- und oder Video-Aufnahmen mündlich oder schriftlich zugestimmt, bzw. diese AGBs akzeptiert, kann CG diese jederzeit 1:1 oder auch
ausschnittweise auf YouTube, Facebook, LinkedIn oder ähnlichen Plattformen veröffentlichen. Das heisst CG kann alle Aufnahmen uneingeschränkt verwenden. Wollen Sie absolut, in keiner Art und Weise in den öffentlichen Medien erscheinen, tun sie dies bitte vor jedem Anlass von CG deutlich kund. Weisen Sie andere Teilnehmende klar darauf hin, nötigenfalls mit einem klaren STOP-Sticker. CG übernimmt keinerlei Haftungen, noch lässt sie sich auf Rechtsstreitigkeiten ein, die daraus entstehen könnten.

16. Änderungen

 

Preis- und oder Konditionsänderungen, Teile dieser AGBs und oder eines Dritten, bleiben ausdrücklich und jederzeit vorbehalten.

17. Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Teile dieser AGBs unwirksam und oder anfechtbar sein, so wird die Gültigkeit und Anwendbarkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt und sind so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtiget Zweck möglichst erfüllt wird.

18. Gerichtsstand

 

Für alle Rechtsbeziehungen beider Parteien, ist das Schweizer Recht anwendbar.

 


Stand November 2020

10. Privatsphäre, Schweigepflicht, alle Veranstaltungen

Sei dies On- oder Offline: Ohne ausdrückliche Zustimmung der Kursleitung und oder der Teilnehmenden, sind weder Bild-, Video noch Tonaufnahmen irgendwelcher Art/Form gestattet. Alles was an den Sitzungen, Kursen und oder Workshops
besprochen, behandelt wird, unterliegt der absoluten Schweigepflicht. Eine Nichteinhaltung/ Zuwiderhandlung zieht strafrechtliche Konsequenzen nach sich. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre aller Teilnehmenden.